EhrenamtlerInnen gewinnen

Eine der großen Herausforderungen im sozial- und Gesundheitsbereich ist es, neue EhrenamtlerInnen zu begeistern und sie auch dauerhaft zu motivieren. Zu einem Nyby-Projekt gehört daher immer auch die Rekrutierung und Bindung der Freiwilligen. Wir haben uns hier ein gutes Know-How erarbeitet, das wir gerne an Sie weitergeben. Workshops, Kampagnenideen und viele wertvolle Tipps werden Ihnen helfen, einen engagierten und netten Helferkreis aufzubauen oder vorhandene Gruppen zu ergänzen und "aufzufrischen".

Wenn Sie über Ihre Kampagnen Interesse geweckt haben, folgt das Aufnahmeverfahren, bei dem Sie selbst bestimmen, welche Qualifikationen für die beabsichtigten Aufgaben erforderlich sind - vom einfachen Telefonat bis zum polizeilichen Führungszeugnis. Ein Gespräch wird in jedem Fall stattfinden.

Im nächsten Schritt werden die HelferInnen in Ihre Nyby-Gemeinschaft aufgenommen und dann Aufgabenbereichen (Gruppen) zugeordnet, die ebenfalls Sie anlegen und bestimmen. In diesen Gruppen erfolgt dann die Mitteilung über eine zu vergebende Aufgaben. Mit den HelferInnen kommunizieren Sie dann wie in einem Chat; Sie können auch Nachrichten mit Bildern an die ganze Gruppe oder Gemeinschaft schicken und z.B. zu einem Sommerfest einladen oder einfach mal Dankeschön sagen. Das Ganze ähnelt den vertrauten Routinen in der Nutzung von sozialen Nachrichtendiensten.

2021 10 18 Nyby

Kampagnenbeispiele zur Information und Gewinnung neuer Helferkreise

Snip 20220613123717
1/2 
Snip 20220613123924
2/2